Die Seite wird geladen. Bitte warten…

Im Rampenlicht

Die aktuellen Beiträge zu Schülerinnen und Schüler im Rampenlicht

Maximilian Trögner gewinnt Regional­wett­bewerb „Jugend forscht“

P-Seminar "Escape Room" wird als bestes in der Oberpfalz ausgezeichnet.

An zwei unterschiedlichen Seminaren der Fraunhofer-Talent-School nahmen Miriam Witt (Erwecke Roboter zum Leben mit "Open Roberta" in Ilmenau) und Leonard Krapf (Mathematik für die Praxis in St. Augustin) teil.

Sieger des Diercke Geo-Quiz am GMG wurde dieses Jahr Leonard Krapf. Mit herausragendem Grundwissen punktete Leonard und sicherte sich den Hauptpreis, einem nagelneuen Weltatlas, der ihm von Schulleiter Peter Welnhofer überreicht wurde.

Unter den besten 4 von rund 200 000 Teilnehmer/-innen! Dazu gehört unsere Schülerin Miriam Witt (Klasse 10a).

Jedes Jahr wird vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informatik (VDE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ein Wettbewerb für Schüler*innen veranstaltet.

Die besten 48 von etwa 26.000 bayerischen Teilnehmer*innen an „Jugend debattiert“ trafen sich am Montag, 8. April 2019, in München, um ihren „Meister der Redekunst“ zu ermitteln.

Für Schüler der Mittelstufe bis zur 10. Klasse gibt es schon seit vielen Jahren den Landeswettbewerb Mathematik.

Pauline und Leonard (beide 9b) nahmen vom Fr, 12.10. - Mo, 15.10.18 am Matheseminar des QED-Vereins in Eichstätt teil. Dort trafen sich ca. 35 Mathe-Begeisterte im Alter von 14 bis 30 Jahren aus ganz Bayern.