Die Seite wird geladen. Bitte warten…

Schulstarterpakete und Hausaufgabenhefte jetzt bei der Schülerfirma Deallls bestellbar!

Schulstarterpakete

Die Schülerfirma Deallls bietet den Schülerinnen und Schülern mit den Schulstarterpaketen einen besonderern Service, gerade in Zeiten von Corona. Alle benötigten Materialien (Hefte, Umschläge, Schnellhefter, Hausaufgabenheft, Mappe) werden direkt in das Klassenzimmer geliefert.

In den Flyern finden Sie weitere Informationen zur Bestellung der Schulstarterpakete:
Flyer 5. Klasse, Flyer 6. Klasse, Flyer 7. Klasse

Dabei ist es uns besonders wichtig, mit den Schulstarterpaketen einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Deshalb sind nachhaltige Hefte aus premiumweißem Recyclingpapier enthalten, die klimaneutral gedruckt sind und mit dem Umweltsiegel „Der Blaue Engel” zertifiziert sind. Zudem sind im Paket für die 7. Klasse keine Umschläge und Schnellhefter enthalten, da diese aus den Vorjahren wiederverwendet werden können.

Hausaufgabenhefte

Für das nächste Schuljahr werden erstmals hochwertige und individualisierte GMG-Hausaufgabenhefte angeboten. Das Hausaufgabenheft enthält die wichtigsten Infos für Ihr Kind, z.B. eine Liste mit Ansprechpartnern und einen Raumplan sowie schulinterne Regeln. Natürlich ist das Hausaufgabenheft auf das Unterrichtskonzept des GMGs vollständig angepasst, um sowohl den Schülerinnen und Schülern, als auch den Eltern und Lehrern die Arbeit zu erleichtern.

Es wird nachhaltig produziert und präsentiert sich in einem ansprechenden und modernen Design.

Zur Bestellung 4€ auf nebenstehende IBAN mit Verwendungszweck „Hausaufgabenheft”, Name des Kindes und Klasse (im nächsten Schuljahr) überweisen.

ACHTUNG: In den Schulstarterpaketen sind bereits GMG-Hausaufgabenhefte enthalten!

Bestellung durch Überweisung

Jahrgangsstufe (2020/21) Preis Inhalt
5 23,50€ Komplettpaket (inkl. Hausaufgabenheft)
6 26,50€ Komplettpaket (inkl. Hausaufgabenheft)
7 22,00€ Nur Hefte & Hausaufgabenheft
5 bis 12 4,00€ Nur Hausaufgabenheft

Überweisung der Summe auf IBAN:
DE06 7525 0000 0021 2955 71
mit Verwendungszweck (Schulstarterpaket oder Hausaufgabenheft)
Klasse (im nächsten Schuljahr) und Name des Kindes (!)
und bei Schulstarterpaket Klasse 6/7 Latein oder Französisch

Bestellschluss: 20.07.2020

GMG Mädchen W II Volleyball: Sieger beim Regionalentscheid

Am Donnerstag, dem 9.1.2020, traten die Mädchen des GMGs zum Regionalentscheid im Volleyball gegen die Mannschaften des Johanna-Decker-Gymnasiums, der Realschule Sulzbach-Rosenberg und des gastgebenden Max-Reger-Gymnasiums an.

Gespielt wurde nach dem Modus „jeder gegen jeden“. Im ersten Spiel standen unsere Mädchen den Schülerinnen des Johanna-Decker-Gymnasiums gegenüber. Nachdem Alina Dotzler die Gegner gleich zu Beginn mit einer Serie von guten Aufschlägen unter Druck setzte, konnte sich das GMG schnell mit 6:0 absetzen. Die Mannschaft wurde zunächst kaum gefordert und erhöhte den Spielstand auf 12:4. Anschließend zeigten sich kleinere Abstimmungsprobleme, sodass die andere Mannschaft auf 15:8 verkürzen konnte. Doch durch konzentriertes Spiel gewann das GMG den ersten Satz sicher mit 25:16. Auch der zweite Satz begann mit einer deutlichen Führung von 8:2 und wurde diszipliniert mit einem Ergebnis von 25:11 gewonnen. Die souveräne Zuspielerin Lucy Riß brachte ihre Mitspielerinnen sehr gut ins Spiel und ermöglichte schöne Angriffe. Insgesamt zeigte sich, dass die gegnerische Mannschaft vor allem den Schlägen von Lisa Großmann wenig entgegensetzen konnte.

Das zweite Spiel fand gegen die Realschule aus Sulzbach-Rosenberg statt. Zunächst schien diese Begegnung ausgeglichener zu verlaufen, doch beim Stand von 11:7 besannen sich die GMG-Mädchen auf ihre Stärken und erzielten 10 Punkte in Folge zum Spielstand von 21:7. Dabei wurden wiederholt Rückraumangriffe gespielt, die nicht abgewehrt werden konnten. Auch der zweite Satz wurde deutlich mit 25:11 gewonnen.

Im abschließenden Spiel gegen das MRG zeigten sich zu Beginn erste Konzentrationsfehler. So gab es unnötige Aufschlagfehler und Unsicherheiten bei der Annahme mit der Folge, dass die Mannschaft zurücklag (8:12). Es gelang den Mädchen aber, wieder ins Spiel zu finden, auf 22:15 davonzuziehen und den Satz mit 25:17 erfolgreich zu beenden. Nachdem Eva Deubzer, die rechtzeitig zur Musik-Klausur am GMG zurück sein musste, dem Team im zweiten Satz nicht mehr zur Verfügung stand, musste Emma Bomertl auf die ungewohnte Diagonalposition ausweichen. Zwar zeigten die Mädchen im letzten Satz nicht mehr ihr ganzes Können, trotzdem wurde auch dieser mit einem knappen Ergebnis von 25:23 gewonnen.

Mit einer makellosen Bilanz belegte das GMG ungeschlagen den ersten Platz vor den Mädchen des Johanna-Decker-Gymnasiums. Die Mannschaft zeigte insgesamt einen tollen Einsatz und agierte souverän und engagiert. Bis zum Bezirksfinale gilt es nun, das Läufersystem bei allen Spielern noch mehr zu verinnerlichen!

Für das GMG spielten (hinten v.l.): Emma Bomertl (10b), Lisa Großmann (Q11), Emma Buegger (10b), Eva Deubzer (Q11), Martha Schröck (8b), (vorne v.l.) Lucy Riß (10a), Leonie Zoll (8a), Alina Dotzler (10a), Allegra Schulz (9c)

Volleyballteam Mädchen W II

SIGRID KRAPF, 11.01.20