Die Seite wird geladen. Bitte warten…

Achtung!
Ab 12.01.20 erreichen Sie das GMG unter folgenden neuen Nummern:
Tel 09621 - 103600
Fax 09621 - 103610

GMG Mädchen W II Volleyball: Sieger beim Regionalentscheid

Am Donnerstag, dem 9.1.2020, traten die Mädchen des GMGs zum Regionalentscheid im Volleyball gegen die Mannschaften des Johanna-Decker-Gymnasiums, der Realschule Sulzbach-Rosenberg und des gastgebenden Max-Reger-Gymnasiums an.

Gespielt wurde nach dem Modus „jeder gegen jeden“. Im ersten Spiel standen unsere Mädchen den Schülerinnen des Johanna-Decker-Gymnasiums gegenüber. Nachdem Alina Dotzler die Gegner gleich zu Beginn mit einer Serie von guten Aufschlägen unter Druck setzte, konnte sich das GMG schnell mit 6:0 absetzen. Die Mannschaft wurde zunächst kaum gefordert und erhöhte den Spielstand auf 12:4. Anschließend zeigten sich kleinere Abstimmungsprobleme, sodass die andere Mannschaft auf 15:8 verkürzen konnte. Doch durch konzentriertes Spiel gewann das GMG den ersten Satz sicher mit 25:16. Auch der zweite Satz begann mit einer deutlichen Führung von 8:2 und wurde diszipliniert mit einem Ergebnis von 25:11 gewonnen. Die souveräne Zuspielerin Lucy Riß brachte ihre Mitspielerinnen sehr gut ins Spiel und ermöglichte schöne Angriffe. Insgesamt zeigte sich, dass die gegnerische Mannschaft vor allem den Schlägen von Lisa Großmann wenig entgegensetzen konnte.

Das zweite Spiel fand gegen die Realschule aus Sulzbach-Rosenberg statt. Zunächst schien diese Begegnung ausgeglichener zu verlaufen, doch beim Stand von 11:7 besannen sich die GMG-Mädchen auf ihre Stärken und erzielten 10 Punkte in Folge zum Spielstand von 21:7. Dabei wurden wiederholt Rückraumangriffe gespielt, die nicht abgewehrt werden konnten. Auch der zweite Satz wurde deutlich mit 25:11 gewonnen.

Im abschließenden Spiel gegen das MRG zeigten sich zu Beginn erste Konzentrationsfehler. So gab es unnötige Aufschlagfehler und Unsicherheiten bei der Annahme mit der Folge, dass die Mannschaft zurücklag (8:12). Es gelang den Mädchen aber, wieder ins Spiel zu finden, auf 22:15 davonzuziehen und den Satz mit 25:17 erfolgreich zu beenden. Nachdem Eva Deubzer, die rechtzeitig zur Musik-Klausur am GMG zurück sein musste, dem Team im zweiten Satz nicht mehr zur Verfügung stand, musste Emma Bomertl auf die ungewohnte Diagonalposition ausweichen. Zwar zeigten die Mädchen im letzten Satz nicht mehr ihr ganzes Können, trotzdem wurde auch dieser mit einem knappen Ergebnis von 25:23 gewonnen.

Mit einer makellosen Bilanz belegte das GMG ungeschlagen den ersten Platz vor den Mädchen des Johanna-Decker-Gymnasiums. Die Mannschaft zeigte insgesamt einen tollen Einsatz und agierte souverän und engagiert. Bis zum Bezirksfinale gilt es nun, das Läufersystem bei allen Spielern noch mehr zu verinnerlichen!

Für das GMG spielten (hinten v.l.): Emma Bomertl (10b), Lisa Großmann (Q11), Emma Buegger (10b), Eva Deubzer (Q11), Martha Schröck (8b), (vorne v.l.) Lucy Riß (10a), Leonie Zoll (8a), Alina Dotzler (10a), Allegra Schulz (9c)

Volleyballteam Mädchen W II

SIGRID KRAPF, 11.01.20

Feedback
Feedback zum Inhalt

Durch die ausgewählten Inhalte erhält man einen guten Überblick:

Jeder Zielgruppe werden interessante Inhalte geboten:

Die Informationsdichte ist angemessen:

Inhalt fehlt oder ist überflüssig
Eigene Ideen zum Inhalt
Feedback zur Navigation

Die Menüführung ist leicht verständlich:

Die Navigationselemente sind intuitiv:

Die Suchfunktion ist leicht erreichbar und liefert gute Ergebnisse:

Information nicht gefunden
Eigene Ideen zur Navigation
Feedback zum Design

Das Farbkonzept ist stimmig und die drei Säulen des GMG finden sich im Design wieder:

Die Tagebuchfunktion der aktuellen Beiträge ist ansprechend gestaltet:

Das Design ist insgesamt optisch ansprechend:

Treffendes Adjektiv zum Design
Eigene Ideen zum Design
Allgemein

Die neue Homepage ist insgesamt gut gelungen:

Persönliche Daten

Ich bin:

Extra
Absenden