Die Seite wird geladen. Bitte warten…

Sie erreichen das GMG unter folgenden neuen Nummern:
Tel 09621 - 103600
Fax 09621 - 103610

Sportlerehrung der Stadt Amberg 2020

Mit insgesamt sechs Mannschaften durfte sich das Gregor-Mendel-Gymnasium am Freitag, den 31. Januar 2020, zur diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Amberg ins Amberger Congress Centrum (ACC) aufmachen. Die Schülerinnen und Schüler der Teams aus den Bereichen Beachvolleyball/Volleyball, Eisschnelllauf, Sportklettern und Tischtennis, welche im vergangenen Schuljahr 2018/19 auf Bezirksebene zumindest einen dritten Platz bei den Schulwettkämpfen erreicht hatten, waren eingeladen, eine Ehrung für ihre gezeigten Leistungen entgegenzunehmen.

Zu Beginn der Veranstaltung richteten Kulturreferent Dr. Fabian Kern und Bürgermeisterin Brigitte Netta, die zudem den Gruß von Oberbürgermeister Michael Cerny überbrachte, ihre Worte an die Mädchen und Jungen der Amberger Gymnasien, Realschulen sowie der Dreifaltigkeits-Mittelschule und zeigten sich dabei beeindruckt von den Erfolgen der einzelnen Schulmannschaften im vergangenen Jahr 2018/19.

Im Anschluss daran erfolgte die Ehrung auch für 34 Mädchen und Jungen des Gregor-Mendel-Gymnasiums. Neben einer Urkunde gab es zudem die offizielle Ehren-Medaille der Stadt Amberg, die von Bürgermeisterin Brigitte Netta und Helga Powalla, Mitarbeiterin des Schul- und Sportamts der Stadt Amberg sowie Organisatorin der Veranstaltung, überreicht wurde.

Nach dem offiziellen Teil trafen sich alle GMGler mit Schulleiter OStD Peter Welnhofer zum alljährlichen Gruppenbild auf der Bühne vor dem diesjährigen Logo der Sportlerehrung 2020.

Zuletzt waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch eingeladen, sich bei Getränken und einem Buffet gemeinsam auszutauschen und die vergangenen sportlichen Erfolge Revue passieren zu lassen.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium geehrt wurden in diesem Jahr folgende Mannschaften:

Beachvolleyball (Gemischte Mannschaft) – 1. Bezirksmeister und 4. Bayerischer Meister (mit OStR Matthias Harbauer)
Simon Böller (9b), Eva Deubzer (Q11), Alina Dotzler (10a), Lisa Großmann (Q11), Johannes Helm (9b), Marco Nanka (Q12), Lucy Riß (10a) und Julian Zoll (Q11).

Eisschnelllauf III – 1. Bezirksmeister und 7. Bayerischer Meister (mit StR Christian Hierl)
Erik Eder (8b), Luca Fruth (10a), Marcell Laczkó (8b), Alexander Schubert (9b) und Luis Wittmann (Q11).

Sportklettern Altersklasse III – 2. Bezirksmeister (mit StD Andreas Ried)
Laura Lösche (8c) Michel Ried (6a), Lea Senft (9b), Florian Spreng (9c), David Übler (9b) und Isabell Wöllmer (8c).

Tischtennis Jungen IV – 3. Bezirksmeister (mit OStR Thomas Helfer)
Niklas Englmann (6a), Laurenz Mecke (6b), Maximilian Schlereth (7c), Georg Schüler (7c) und Johannes Wendl (7c).

Tischtennis Jungen III – 3. Bezirksmeister (mit OStR Matthias Harbauer)
Tobias Hetzenecker (9a), Simon Lang (9a), Michael Mende (9b), Maximilian Sailer (9b), Tarek Saleh (9a), Florian Spreng (9c) und Noah Vollmer (9b).

Volleyball Jungen III – 2. Bezirksmeister (mit OStR Matthias Harbauer)
Julius Auer (9b), Simon Böller (9b), Dominik Graf (9b), Johannes Helm (9b), Leonel López Schmidt (9a), Jonas Reindl (9b), Tarek Saleh (9a) und Florian Spreng (9c).

MATTHIAS HARBAUER, 31.01.2020

Feedback
Feedback zum Inhalt

Durch die ausgewählten Inhalte erhält man einen guten Überblick:

Jeder Zielgruppe werden interessante Inhalte geboten:

Die Informationsdichte ist angemessen:

Inhalt fehlt oder ist überflüssig
Eigene Ideen zum Inhalt
Feedback zur Navigation

Die Menüführung ist leicht verständlich:

Die Navigationselemente sind intuitiv:

Die Suchfunktion ist leicht erreichbar und liefert gute Ergebnisse:

Information nicht gefunden
Eigene Ideen zur Navigation
Feedback zum Design

Das Farbkonzept ist stimmig und die drei Säulen des GMG finden sich im Design wieder:

Die Tagebuchfunktion der aktuellen Beiträge ist ansprechend gestaltet:

Das Design ist insgesamt optisch ansprechend:

Treffendes Adjektiv zum Design
Eigene Ideen zum Design
Allgemein

Die neue Homepage ist insgesamt gut gelungen:

Persönliche Daten

Ich bin:

Extra
Absenden