Logo Homepage

Die Seite wird geladen. Bitte warten…

Sport

Wahlfach Artistik/Parkour

Seit einigen Jahren bieten wir am Gregor-Mendel-Gymnasium das Wahlfach „Artistik/Parkour“ an. Jeweils im ersten Halbjahr findet der Unterricht doppelstündig statt. Erlernt werden dabei viele einfache, aber auch durchaus anspruchsvolle Technikelemente aus den Sportarten „Akrobatik“, „Artistik“ und „Parkour“.

Im Schuljahr 2017/18 gestalteten unsere Schülerinnen und Schüler darüber hinaus einen Beitrag für den Abend des Amberger Schulsports. Sie studierten eine kleine Show-Einlage ein, die sie hier zur Aufführung brachten.

In den letzten beiden Schuljahren durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wahlfaches zudem die Informations­veranstaltung des Gregor-Mendel-Gymnasiums zum Übertritt mitgestalten. Sie zeigten jeweils einige Kunststücke aus ihrem Repertoire und begeisterten damit insbesondere das junge Publikum.

 

Wahlfach Badminton

Badminton ist mehr als die oft damit gleichgesetzte Freizeitsportart Federball. Allerdings sollte euch das nicht abschrecken, dieses äußerst ansprechende und motivierende Rückschlag­spiel einmal auszuprobieren. Im Wahlfach Badminton bekommst du alles mit, was notwendig ist, um regelgerecht Badminton spielen zu können.

Angefangen bei der richtigen Schlägerhaltung kannst du in vielfältigen Spiel- und Übungsformen dein Ballgefühl, deine Reaktionsfähigkeit und auch deine Schnellig­keit verbessern. Darüber hinaus erlernst du die wichtigsten Schlagarten sowie alle notwendigen Regeln zur selbständigen Durchführung eines regelgerechten Einzel- und Doppelspiels. Natürlich bleibt auch immer genügend Zeit, deine neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Spiel oder Turnier anzuwenden und Spaß dabei zu haben.

 

Wahlfach Eishockey

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es für Schülerinnen und Schüler am Gregor-Mendel-Gymnasium die Möglichkeit, am Wahlfach Eishockey teilzunehmen. Dank einer Schulkooperation zusammen mit der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg dürfen wir nun jeweils während der Wintermonate (Oktober bis März) interessierte Kinder und Jugendliche ins Eisstadion der Stadt Amberg schicken, um dort zusammen mit den Nachwuchsspielerinnen und –spielern der Realschule die faszinierende und schnelle Sportart Eishockey auszuprobieren und zu erleben.

Teilnehmen dürfen Mädchen und Jungen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10. Wer selbst keine Eishockeyausrüstung besitzt, kann sich diese zu Beginn des Schuljahres für die Dauer einer Wintersaison ausleihen. Ein- bis zweimal im Schuljahr beteiligen sich die Eishockeyspieler und –spielerinnen unserer Schule neben dem wöchentlichen Wahlunterricht zudem an Freundschaftsturnieren bzw. –spielen, bei denen sich die Amberger und Weidener Schulen im Vergleich messen.

 

Wahlfach Fußball (Jungen und Mädchen)

Die Fußball-Wahlkurse am Gregor-Mendel-Gymnasium für Jungen und Mädchen sind jedes Jahr Anziehungspunkt für zahlreiche unserer Schülerinnen und Schüler. Insbesondere aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 melden sich zu Beginn des Schuljahres bis zu 60 begeisterte Nachwuchskicker zu einem der angebotenen Termine an.

Weil wir in der Regel mehrerer Teile unserer Dreifachturnhalle zur Verfügung stehen haben, spielen wir häufig parallel mit unterschiedlichen Altersklassen und Leistungsniveaus, sodass jede Schülerin und jeder Schüler auf seine Kosten kommt. Wenn es das Wetter im Sommer zulässt, stehen uns zudem ein Rasenplatz sowie ein kleiner Kunstrasenplatz mit Bande auf dem Außengelände der Dreifachturnhalle zur Verfügung.

Jedes Jahr dürfen unsere Spielerinnen und Spieler auch an den Fußball-Stadtmeisterschaften sowohl in der Halle als auch im Freien teilnehmen. Dann kann man im Vergleich mit den anderen Amberger Schulmannschaften zeigen, was man bereits im Rahmen des Fußball-Wahlunterrichts und im Verein bzw. zu Hause gelernt hat.

 

Wahlfach Schwimmen

Der Wahlunterricht Schwimmen bietet den Schülern und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 bis 7 die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in verschiedenen Schwimmtechniken individuell zu verbessern. Neben der Brusttechnik werden vor allem auch die Brustkraul- und Rückenkraultechniken geschult. Dabei wird mit unterschiedlichen Hilfsmitteln, zum Beispiel Schwimmbrettern oder Paddles, gearbeitet. Ziel ist es ebenso, dass jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin den Startsprung sicher beherrscht. Natürlich wird der Unterricht durch viele spielerische Formen wie Staffeln aller Art oder dem Tauchen nach Ringen aufgelockert.

Im Unterschied zum Schwimmunterricht im Rahmen des Sportunterrichts steht den Schülerinnen und Schülern im Wahlunterricht mehr Schwimmzeit zur Verfügung, da die Hin- und Rückfahrt von der Schule und zurück nicht in die Unterrichtszeit fällt. Aus organisatorischen Gründen findet der Wahlunterricht nur im ersten Halbjahr, dafür aber zweistündig, statt.

Hinweis: Der Wahlunterricht Schwimmen ist kein Ersatz für einen Schwimmkurs für Nichtschwimmer. Schwimmkurse zum Erlernen des Schwimmens werden in der Regel von den einzelnen Bädern angeboten!

 

Wahlfach Sportklettern

Die Klettergruppe am GMG setzt sich aus Schülern und Schülerinnen ab der 8. Jahrgangsstufe zusammen. Da Abenteuer im Schulalltag nur bedingt eine Rolle spielen dürfen, trainieren wir in der Regel in der Kletterhalle. Im Sommer weiten wir den Begriff des Sportkletterns etwas aus und gehen auch Slacklinen oder erkunden den Krottenseer Wald oder auch mal die eine oder andere Höhle.

Im Kurs lernt man die Grundlagen der Sicherungstechniken im Vor- und Nachstieg.

Dies ist Voraussetzung dafür, beim Klettern sicher unterwegs zu sein, ganz unabhängig ob drinnen oder draußen. Des Weiteren wird die Sicht auf viele relevante Sicherheitsaspekte geschärft. Sichern ist mehr als nur ein Seil festhalten.

Wer Interesse hat und auch gerne dabei sein will, möchte bei Herrn Ried einfach mal anfragen. Leider kann die Gruppe nur eine begrenzte Größe haben, sodass nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen können. Wirklich Interessierte haben es aber bis jetzt (fast) immer geschafft, irgendwann dabei zu sein! Wir freuen uns auf dich!

 

Wahlfach Tischtennis

Tischtennis ist eine der am weitest verbreiteten Sportarten. Selbst im hohen Alter wird Tischtennis noch aktiv betrieben. Deshalb ist es auch Ziel des Wahlkurses Tischtennis, den Spaß an der Sportart zu fördern und die Schülerinnen und Schüler für ein Sporttreiben, auch nach der Schulzeit, zu motivieren.

Darüber hinaus kommt natürlich auch der Wettkampfcharakter der Sportart nicht zu kurz. Im Abstand von ein paar Jahren gelingt es immer wieder, eine GMG-Schulmannschaft aufzustellen, die sich bis zum Nordbayernfinale qualifizieren kann, häufig sogar ohne Vereinsspieler, was sehr bemerkenswert ist.

 

Wahlfach Volleyball

Das Wahlfach „Volleyball“ bietet den Schülerinnen und Schülern am Gregor-Mendel-Gymnasium die Möglichkeit, sich sowohl als Anfänger als auch fortgeschrittener Spieler mit dieser Sportart auseinanderzusetzen. Unseren Einstieg finden wir immer über die Technik „Pritschen“ (oberes Zuspiel) und die Spielformen „2 mit bzw. gegen 2“. Nach und nach erhöhen wir – je nach Leistungsstand – die Anforderungen und bauen mit dem „Bagger“ (unteres Zuspiel) und dem „Aufschlag“ zwei weitere Techniken in unser Spiel ein. Ziel ist es, ein flüssiges Spiel im Rahmen der Spielformen „2 gegen 2“ und „3 gegen 3“ zu erlernen. Damit wären die Grundlagen geschaffen, sich in den folgenden Jahren weiteren technischen und taktischen Anforderungen dieser faszinierenden Sportart zu stellen.

Im Schuljahr 2018/19 gab es zum ersten Mal seit langer Zeit wieder zwei Volleyball-Schulmannschaften, die sich aktiv am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ beteiligen konnten. Unsere Mädchen nahmen dabei am Regionalfinale in Amberg teil, unsere Jungen sogar am Bezirksfinale in Furth im Wald. Über das Wahlfach Volleyball versuchen wir deshalb auch, in der Zukunft Nachwuchs und Unterstützung für unsere beiden Wettkampfmannschaften zu gewinnen.

 

Feedback
Feedback zum Inhalt

Durch die ausgewählten Inhalte erhält man einen guten Überblick:

Jeder Zielgruppe werden interessante Inhalte geboten:

Die Informationsdichte ist angemessen:

Inhalt fehlt oder ist überflüssig
Eigene Ideen zum Inhalt
Feedback zur Navigation

Die Menüführung ist leicht verständlich:

Die Navigationselemente sind intuitiv:

Die Suchfunktion ist leicht erreichbar und liefert gute Ergebnisse:

Information nicht gefunden
Eigene Ideen zur Navigation
Feedback zum Design

Das Farbkonzept ist stimmig und die drei Säulen des GMG finden sich im Design wieder:

Die Tagebuchfunktion der aktuellen Beiträge ist ansprechend gestaltet:

Das Design ist insgesamt optisch ansprechend:

Treffendes Adjektiv zum Design
Eigene Ideen zum Design
Allgemein

Die neue Homepage ist insgesamt gut gelungen:

Persönliche Daten

Ich bin:

Absenden